Internetpräsentation Mobiles Ingenieurbüro

 
 

In PKW, LKW und Yachten nimmt die Belastung aller Insassen durch zunehmende Bordelektronik und in dessen Folgen    (elektromagnetische Belastungen) immer mehr zu. 4000 bis 8000 m Elektrokabel sind je nach Typ und Art in Fahrzeugen verbaut.

Hinzu kommen Ausdünstungen aus Kunststoffen u.a.m. die Geruch und damit die Innenraumluft erheblich verschlechtern.

 

 

Der memon - Transformer arbeitet nach dem Interferenzprinzip.

Er arbeitet mit 2 Komponenten:

  1. E-Smog-Transformer
  2. Luftionisations-Transformer

Beide zusammen kompensieren o.g. Belastungen und sorgen für mehr Ausdauer, mehr Aufmerksamkeit beim Fahren durch angenehmere Innenraumatmosphäre.

Damit ist der Kfz.-Transformer besonders für lange Fahrstrecken nützlich und wirkt nicht nur für den Fahrer, sondern wie o.g. für alle Insassen, was z.B. das Wohlbefinden von oft mehr als 50 Personen über oft lange Strecken im Busverkehr deutlich verbessert.

 

Den Preis entnehmen Sie bitte dem "ONLINE-SHOP"

 

 

(C) by Hans-Hermann Feilke